NCM Moscow Plus 48V 27,5" - 29" E-MTB, Mountainbike E-Bike

Artikelnummer: DE248MI5_A+_4816P9518

Kategorie: E-MTB

Akku: 16Ah 768Wh
Reichweite bis zu 150km
Motor: 48V 55Nm



»Welche Fahrradgröße passt zu mir?

Beschreibung anzeigen 
1.579,00 €

inkl. MwSt, zzgl. , Versandkosten

UVP* *unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 1.799,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

momentan nicht verfügbar

Die Marke NCM

NCM Bikes wurde 2014 in Hannover in Niedersachsen als Marke der Leon Cycle GmbH gegründet, und schafft es seither mehr und mehr sich einen Namen in der E-Bike Szene zu verschaffen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis gelegt. Doch wofür steht eigentlich NCM? Diese drei Buchstaben stehen für Nickel, Cobalt und Mangan, welches Bestandteile eines Akkus für Elektrofahrräder sind. Bekannt Ist die Marke für Pedelecs mit englischen Namen von bekannten Städten wie beispielsweise Moscow, Milano oder London.

 

 

 


NCM Moscow Plus

Raue Waldwege oder steinige Schotterpisten? Für das NCM Moscow Plus kein Problem! Mit dem Das-Kit Heckmotor mit 55Nm, besitzt das E-Bike genug Power um dich immer und überall zu unterstützen. Zudem ist für den enorm großen Akku, mit seinen 768 Wh, fast kein Weg zu weit. Reichweiten von 150 km sind so kein Problem. Dank der Suntour Federgabel und der komfortablen Schwalbe 2,25"" Reifen hat man zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über das Pedelec. Obendrauf gibt es eine Shimano Acera 24-Gang-Schaltung, um in wirklich jeder Situation den optimalen Gang parat zu haben. Letzlich sorgen die hydraulischen Scheibenbremsen von Tektro, für zuverlässige Geschwindigkeitskontrolle.


 

 


Austattung

 

 

Motor Das-Kit, X15 Heckmotor, 55Nm, 48V 250W, bis zu 25 km/h
Batterie DEHAWK I5-4816P, Panasonic Zellen, 48V 16Ah, 768Wh mit USB Anschluß
Display Das-Kit C7B, LCD, 6 Unterstützungsstufen, 6km/h Anfahrhilfe
Ladegerät SANS Schnellladegerät 48V 3A, (Rundstecker) DC483DE
Rahmen Aluminium 6061, 27,5"*480MM / 29"*520MM
Federgabel Suntour, XCM-HLO 27,5"/29" Vorspannung, Lock-Out, Typ: Öl/Stahlfeder
Bremsen Vor./Hin.: Tektro HD-E350 Scheibenbremsen, Hydraulisch
Gangschaltung Shimano, Altus, F: SL-M310-L, 3 Gang, R:SL-M310-8R, 8 Gang, BK
Umwerfer Shimano Altus, FC-M361, 170mm, 28/38/48T, BK
Schaltwerk Shimano, Acera R:SL-M310-8R, 8 Gang
Sattel Selle Royal, LOOKIN, Schwarz
Reifen Schwalbe, SMART SAM, 27,5 / 29"*2.25
Griffe VELO, VLG-1189D3 ergonomisch (schwarz/grau synthetisch)
Pedale Wellgo, B087, Schwarz
Reichweite bis zu 150 km
Gewicht Gesamtgewicht: 27kg

We are E-Bikes


Besonderheiten

Noch mehr Informationen als unser L7B, speichern Sie z.B. die Fahrtzeiten mehrerer Trips. Das C7BB hat ein leicht größeres Display und hat eine angenehme Menüführung.
Die Shimano Acera Gangschaltung mit 24 Gängen garantiert eine gleichmäßige Kraftübertragung und ein sanftes Treten selbst für lange Strecken.
Ein transparentes Fenster in der Satteloberfläche erlaubt Einblicke in das Sattelinnere, wo man die Royalgel Technologie sehen kann.
Federgabel Suntour XCT HLO mit robuster Technik - exklusiv für MTB's gefertigt! Mit Speed-Lockout, 100mm Federweg.

Wichtige Details

Da wir garantieren möchten, Ihnen das E-Bike schnellst möglich zuzustellen, ist es zwingend erforderlich, vor dem Kauf des gewünschten NCM E-Bikes, eine gültige Rufnummer in Ihrem Kundenkonto zu hinterlegen. Die Spedition benötigt diese, um eine telefonische Terminvereinbarung für die Zustellung zu vereinbaren. E-Falträder sind davon ausgenommen, da diese als Sperrgut durch einen Paket Transportdienstleister ohne vorherige telefonische Ankündigung zugestellt werden

Um unseren hohen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, werden unsere Räder im Werk einem Funktionstest unterzogen. Dies kann zu Staubablagerungen auf den Reifen und der Sattelstütze führen. Unsere Räder werden ausschließlich vormontiert geliefert, eine finale Feinjustierung und Inspektion durch den Käufer oder Dritte ist notwendig (Dafür entstandene Kosten können nicht übernommen werden). Bitte prüfen Sie vor Fahrantritt alle Schrauben auf Festigkeit und führen Sie eine Feinjustierung der Gangschaltung und Bremsen durch. Prüfen Sie den Reifendruck. Abhängig vom Fahrradmodell, sollte die Endmontage und Kontrolle der Komponenten zwischen 60 - 90 Minuten liegen.

Da man sich beim Kauf eines E-Bikes im Onlinehandel nicht sicher sein kann, ob einem das Fahrverhalten oder die Größe des E-Bikes zusagt, bieten wir Ihnen die Möglichkeit unsere E-Bikes bis zu 10 km Probe zufahren. Sind Sie weniger, als 10 km Probe gefahren, erstatten wir den kompletten Kaufpreis, sofern der Widerruf innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum erfolgt. Um eine problemlose Rückführung zu gewährleisten, weisen wir Sie freundlich darauf hin eine geeignete Versandverpackung zu organisieren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 
Akku-Spannung:
48V
Farbe:
Marke:
NCM
Akku-Typ:
Motortyp:
Motorhersteller:
Radgröße:
Schaltung:
Akku-Kapazität:
Akku-Energie:
Gänge:
Rahmenhöhe:
Display-Typ:
Versandgewicht:
36,00 Kg
Artikelgewicht:
26,00 Kg

 21  Bewertungen

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

:

Einträge 11 – 20 von 21
5 von 5
Für diesen Preis unschlagbar

Diese Bike hat meine Erwartungen erfüllt und sogar übertroffen.

positiv (+):
+ Starker Heckmotor. Vorteil Heckmotor: Kein erhöhter Verschleiß der Kette und der Kettenblätter, da kein Zug auf Kette wie bei Mittelmotorantrieb. Heckmotor samt Felge lässt sich im Schadensfall schnell austauschen.
+ Sehr hochwertiges und großes Display. Besser als die Displays vieler teurerer Bikes die ich bisher gesehen habe. Sehr einfache Bedienung.
+ Enorme Reichweite: bin mit der ersten Akkuladung 115 km (Normalmodus und nicht Eco) weit gekommen, und ich hatte noch ca. einen Balken Akku übrig. Und ich wiege 110 kg! ich bin aber auch niemand, der die Motorunterstützung permanent ausreizt, sondern nur wenn ich Sie auch wirklich brauche bzw. genießen möchte. Der Motor/Akku war aber immer an und hat eingegriffen wenn es nötig war.


negativ (-):
- relativ schwer, ist aber noch ok und kein wirklich großer Kritikpunkt (da auch großer Akku)


Hier einige Tipps zur Akkupflege:
- Fahrrad mit Akku bei Fahrradtouren niemals in der Sonne abstellen
- Akku immer kühl und trocken lagern: optimal sind 14 - 22 Grad.
- Akku keiner Erschütterung aussetzen (versteht sich von selbst)
- nur Originalnetzteil verwenden
- Akku niemals im entladenen Zustand lagern sondern immer mit einer gewissen Teilladung lagern: optimal 40 - 80% Ladung
- Akku sollte einmal im Monat fast komplett entladen und komplett aufgeladen werden
- Akku nach Vollaufladung nicht unnötig länger am Netzteil lassen. Wenn der Akku nach beispielsweise 4-7 Stunden voll ist, sollte man nicht unnötig weitere Stunden weiterladen.
- Grundsätzlich sind Teilladungen von Lithium-Ionen-Akkus heutzutage kein Problem mehr. Man sollte dennoch wie gesagt 1 Mal im Monat einen vollen Ladezyklus absolvieren, um die Ladeelektronik regelmäßig zu kalibirieren.
- das Fahrrad bzw. den Akku regelmäßig benutzen, also viel Fahren, damit sorgt Ihr dafür, dass der Akku in Schuss bleibt. Dafür wurden Akkus konzipiert.

An Leon Cycle:
Vielen Dank für die schnelle Lieferung und den guten Service!

Beste Grüße

Ragnar Brandsch

.
03.08.2019
5 von 5
Mit dem Moscow am Nordkapp und Speed-Abfahrt von den Trollstigen

Mit dem NCM Moscow 27,5 Plus am Nordkap

Vor etwa 2 Jahren habe ich das Klapprad NCM Paris zur Mitnahme im Wohnmobil gekauft und bin immer noch restlos begeistert.
Im Dezember 2018 bestellte ich das Rad und innerhalb 3 Tagen ist die Lieferung erfolgt.
Der Zusammenbau ist einfach und ist auch für wenig versierte Schrauber ein Kinderspiel.
Alles war richtig eingestellt und die Schrauben ordentlich angezogen.

Also los. Januar -2 Grad Schneehöhe ca. 30 cm. Egal. Die erste Fahrt war ein totale positive Überraschung. Selbst wo sich der Weg aufgrund des Schnees nur erahnen lies, zog das Fahrrad seine Spur wie ein Traktor. Alles funktionierte wie es sollte mit Ausnahme meiner kalten Finger.
Kurz vor dem Urlaub bemerkte ich ein leichtes Knacken im rechten Pedal. Die Achswelle hatte etwas viel Spiel. Anruf bei NCM: Wenige Tage später waren neue Pedale im Briefkasten. Klasse Service.

Auf meiner mehrmonatigen Scandinavien-Tour folgten viele Radtouren durch die Schwedischen und Finnischen Wälder. Über größtenteils bergige Sand/Schotter-Pisten und Waldwege. Egal welcher Belag unter den Rädern war, das Fahrrad zog unbeirrt seine Spur.
Norwegen wurde dann extrem bergig. Nach einer relativ ebenen Rundfahrt am Nordkapp, habe ich der Nähe von Alta den Berg Haldetoppen bezwungen. Das war grenzwertig. Kurz vor dem Gipfel musste auf Schiebehilfe geschalten werden. Ohne dieser, hätte ich das Rad tragen müssen. Die Gesamtfahrstrecke war so ca. 50 km, hier wurde der Akku richtig gequält. Am Ende waren aber immer noch zwei Balken übrig.

Ein Highlight war die Befahrung der berühmten Trollstigen-Passtraße (Höhenunterschied ca. 800 Meter), vorbei am Stigfoss-Wasserfall schraubte sich das Bike immer weiter in die Höhe um an Ende mit einer phantastischen Aussicht belohnt zu werden. Doch was dann folgte war der Adrenalin-Kick pur. Die Rückfahrt: ca. 10 km und permantes Gefälle von 10-15%.
Das hatte ich noch nie erlebt, dass ich auf Bergstraßen mit über 70 km/h die Autos überholen konnte. Das Bike lief völlig Spurstabil ohne irgendwelche Verwindungen und die Tektro-Bremsen leisteten zuverlässig ihren Dienst. (Zum Video - Siehe Link unten)

Der Akku: Die angegeben Reichweiten sind nach meiner Einschätzung im Optimalfall möglich. Bei meinem Einsatzzweck (s.o.) komme ich so zwischen 60 und 120 km.

Die Gabel: Sagen wir so - sie funktioniert. Eine luftunterstütze Gabel (event. Modellpflege 2020?) würde den Fahrkomfort in den ruppigen Passagen wesentlich steigern.
Schaltung und Komponenten: Alles funktioniert bestens. Der Unterschied zu den teureren Anbauteilen ist kaum spürbar.

Bremsen: Die sind ein besonderes Highlight. Obwohl im Low-Cost-Bereich angesiedelt, haben mich diese vollkommen überzeugt. In jeder Situation stand enorme Bremsleistung zur Verfügung und - was für mich sehr wichtig ist - diese lässt sich sehr präzise dosieren.

Gewünschte Verbesserung: Die Schiebehilfe wird mit Halten der Minus-Taste aktiviert. Das ist im steilen Gelände nicht sehr praktikabel, weil mann immer wieder mal von der Taste abrutscht. Dann hängt man im Geröll und versucht mit krummen Daumen die Hilfe wieder zu aktiveren - was zeitversetzt, also ca. 2-3 Sekunden warten, geschieht.
Hier finde ich, das ein Hebel für Daumen oder Zeigefinger die bessere Lösung wäre, ähnlich wie beim NCM-Tuning-Kit (den ich leider nicht habe).

Fazit: Entgegen der landläufigen Meinung, dass Fahrräder aus China nichts taugen, hat NCM mit ihren Rädern das Gegenteil bewiesen.
Das Fahrrad ist stabil, haltbar und mit guten Komponeten ausgestattet. Es kann sowohl als Stadt-Indianer als auch im rauen MTB-Gelände eingesetzt werden. Jeder Meter ist Fahrspaß pur.
Egal ob strömender Regen, Sonne oder Schnee, das Rad zeigte keine Ausfälle.

Das Gesamtpaket, das LeonCycle mit dem NCM Moscow 27,5 Plus liefert, darf als überragend bezeichnet werden. Den Vergleich zu den oft sündteuren Premium-Herstellern braucht das Bike nicht zu scheuen. Oft finden sich die gleichen Komponenten in der Liga über 3500 Euro.
Von mir bekommt das Rad 1 mit zwei Plus.
Das Video zur Speedabfahrt von den Trollstigen ist auf Youtube zu finden (https://www.youtube.com/watch?v=z-kUNc3bREU).
In der Google-Rezension sind auch diveres Bilder hinterlegt.

.
17.09.2019
5 von 5
Bin mit dem Rad sehr zufrieden

Einziges echtes Problem ist die Ersatzteilversorgung: Z.B. sogar Bremsbeläge nicht über Leoncycle bestellbar. Ersatzakku derzeit nicht lieferbar...

.
23.10.2019
5 von 5
Gute Entscheidung

Durch die Empfehlung eines Bekannten habe ich mich für das Bike entschieden.

Der Kundenservice hat mir bei einem kleinen Problem mit der Kaufabwicklung schnell und kompetent geholfen. Die Anlieferung hat sehr gut funktioniert, die Endmontage des Rads war auch kein Problem.

Nach einigen gefahrenen Kilometern habe ich bemerkt, dass die Gangschaltung noch final justiert werden muss. Dies habe ich für kleines Geld in einer örtlichen Fahrradwerkstatt machen lassen, nun funktioniert die Schaltung perfekt.

Ich bin E-Bike-Anfänger und bin auch seit 10 Jahren kein normales Fahrrad mehr gefahren. Nach den ersten Tagen mit dem Moscow Plus kann ich aber schon sagen, dass damit wirklich Spaß am Fahren aufkommt. Es fühlt sich alles gut verarbeitet und wertig an, der Motor unterstützt wirklich sehr gut. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier wirklich, besonders, da ich das Bike am 03. Oktober zu einem besonders guten Preis kaufen konnte.

Alles in allem bereue ich den Kauf auf keinen Fall und freue mich auf viele Kilometer Fahrspaß!

.
29.10.2019
5 von 5
Moscow +48 v

Das Bike kam, wie alle anderen top geschützt an. Einfaches zusammen setzten der Komponenten. Top E bike. Vielen Dank....

.
26.11.2019
5 von 5
Andreas

Bis jetzt gibt es nichts zu beanstanden, fährt sich gut erst recht bei bergauf fahrten wenn der motor mich unterstützt.
Bis jetzt kein Steigung zu hoch.

.
07.12.2019
5 von 5
Rundum zufrieden

Habe mein Moscow Plus zwei Tage nach der Bestellung bekommen. Zusammenbau war sehr einfach und in 20 Minuten gemütlich erledigt. Hatte noch eine Rückfrage bei LeonCycle, welche zügig beantwortet wurde. Wirklich Top Service. Habe bis jetzt nur kurze Testfahrten machen können. Bin aber nach diesen absolut überzeugt das richtige Rad gekauft zu haben. Freue mich schon aufs Frühjahr wenn ich mit dem Rad Kilometer fressen werde.

.
14.12.2019
5 von 5
Bisher alles top

Da ich mir ein e bike zulegen wollte hab ich das Internet inklusive Youtube durchforstet und bin immer wieder auf das NCM MOSCOW gestoßen viele Testberichte und Foren später, hab ich mich dann für die plus Variante entschieden und bestellt und ich muss sagen bisher wurde ich nicht enttäuscht aber ich hab das bike erst seit ca 3 wochen kann also noch nicht so viel dazu sagen, nur soviel fährt sich angenehm schaltet bremst macht alles so wies sein soll also bisher ganz klare Empfehlung.

.
30.12.2019
5 von 5
Bin sehr zufrieden

Preis/ Leistung ist sicher einmalig. Aber nach jetzt 150km Waldwegen , Matsch, Schlamm, Sand und engen Trails bin ich absolut überzeugt von dem Rad. Der Akku ist von der Kapazität überragend. Fahre inzwischen nur noch im ECO Mode (Voreinstellung) da der Motor sehr kräftig anschiebt. Selbst im Gelände reicht die Leistung aus. Es wird oft das Gewicht bemängelt, aber es ist ein stabiles MTB, ich habe bislang nichts auszusetzen. Die Reifen haben jede Menge Grip, die Federgabel spricht sehr gut an und kann den Bedürfnissen entsprechend eingestellt werden.
Lieferung zuverlässig,Verpackung top, keine Mängel, keine Kratzer. Von mir gibt es eine ehrliche Kaufempfehlung.

.
03.02.2020
5 von 5
Prima Bike

Prima Bike. Ist mein erstes ebike und ich bin begeistert.

.
12.02.2020

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de